Dashboard
Clemens Haudum
Künstlerischer Leiter

Clemens Haudum wurde 1978 im oberösterreichischen Linz geboren. Bereits im Grundschulalter trat er - gefördert von seiner Großmutter, einer anerkannten Komponistin – bei regionalen Veranstaltungen als Sänger und Instrumentalist auf.

Nach dem Studium für Musikerziehung am Salzburger Mozarteum und einem Lehramtsstudium im Fach Latein sowie einer mehrjährigen theologischen Ausbildung arbeitete er u. a. als Lehrer am erzbischöflichen Gymnasium Borromäum in Salzburg und zuletzt an der Realschule Franz-von-Assisi in Freilassing. Für seine Zusatzausbildungen in Chorleitung und Gregorianik fand er als langjähriger musikalischer Mitarbeiter bei den Kinder- und Jugendchören am Salzburger Dom vielfältige Anwendungsmöglichkeiten.

Im Zuge seiner über 13-jährigen Ausbildung auf dem Akkordeon und des Instrumentalstudiums Klavier wurde Clemens Haudum mehrfach ausgezeichnet. Er trat im Ensemble und als Solist bei unterschiedlichen Festivals, Kulturreihen und Musikwochen auf und leitete über Jahre hinweg verschiedene gemischte Chöre. Beim Salzburger Adventsingen sang er fünf Jahre in Folge als Basssolist des Männerdreigesangs. Von seiner musikalischen Vielseitigkeit zeugt auch seine Tätigkeit als Organist, deren Wurzeln in die frühe Jugend reichen.

Seit September 2006 arbeitet Clemens Haudum beim TÖLZER KNABENCHOR als Chorleiter und Stimmbildner und begleitet den Chor als Pianist und Organist auf zahlreiche nationale und internationale Veranstaltungen. Etliche aus seiner Feder stammende Arrangements werden von den Tölzern regelmäßig aufgeführt und sind bereits auf CD erschienen. Er leitet seit 2010 den Männerchor des TÖLZER KNABENCHORES und setzt sich besonders für die stimmliche Betreuung der jungen Männer während des Stimmbruchs und danach ein. Haudum ist seit September 2014 gemeinsam mit Christian Fliegner Künstlerischer Leiter des TÖLZER KNABENCHORES.