Dashboard
Marco Barbon
Chorleiter / Stimmbildner

Marco Barbon begann seine musikalische Ausbildung mit dem Studium des Solo- und Chorgesanges. Er erhielt 2019 einen Master of Arts in Gesang mit Schwerpunkt Renaissance- und Barockrepertoire am Konservatorium Venedig bei der Sopranistin Cristina Miatello. Seine Gesangstechnik und das Belcanto- und Opernrepertoire vertiefte er bei dem Tenor William Matteuzzi und dem Stimmbildner Fernando Cordeiro Opa. In den letzten zehn Jahren konnte er in einigen der wichtigsten italienischen professionellen Vokalensembles und Chören unter der Leitung renommierter Chor- und Orchesterdirigenten, wie z.B. Simon Gaudenz, Gianandrea Noseda oder Alessandro Quarta, singen. Neben der musikalischen Ausbildung zum Sänger begann er schon früh mit dem Klavierstudium, welches er 2011 mit einem Master of Arts am Konservatorium Castelfranco Veneto abgeschlossen hat. In verschiedenen Ausbildungs- und Meisterkursen konnte er das italienische Opernrepertoire als Korrepetitor und Dirigent vertiefen. An der Hochschule für Musik Saarbrücken wurde er als Korrepetitor für Oratorien und Chorliteratur bei den Hochschulchören und in der Hauptfachklasse Chorleitung und Gesang sowie bei der Sommerdirigierakademie 2021, eingesetzt.

Er hat Chor- und Orchesterleitung bei international renommierten Dirigenten wie z B. Frieder Bernius, Giancarlo Andretta, Gary Graden, Ragnar Rassmussen und Georg Grün studiert. 2022 erhielt er einen Master of Arts in Chorleitung und Chorkomposition (Klasse Prof. Marco Berrini) am Konservatorium Castelfranco Veneto.

2019 gewann er den zweiten Preis beim internationalen Chorleitungswettbewerb "Romano Gandolfi" und den zweiten Preis beim italienischen nationalen Chorleitungswettbewerb "Le mani in Suono".

Seit vielen Jahren leitet er Kinder-, Jugend- und Erwachsenenchöre. Seit Juli 2021 ist er Mitglied der künstlerischen Leitung des Chorverbandes Venetien.

Desweiteren ist er als Logopäde hochspezialisiert in Stimmtherapie und Stimmbildung für Stimmprofis (Kinder und Erwachsene) und hat seit Jahren mit der führenden italienischen Expertin für Stimme, Phoniaterin Silvia Magnani aus Mailand, zusammengearbeitet. Seit einigen Jahren leitet er Fortbildungen für Gesangspädagogen. Dies beinhaltet Chorleitung, Stimmbildung für Kinder und Erwachsene sowie Stimmhygiene und Stimmpflege.

Seit 2021 ist er als Chorleiter, Stimmbildner und Korrepetitor für den TÖLZER KNABENCHOR tätig.