Dashboard © Nikolas Pelke
Prof. Michael Hofstetter
Künstlerischer Leiter

Seit der Saison 2021/22 ist Michael Hofstetter Künstlerischer Leiter des Tölzer Knabenchores und übernimmt damit die Verantwortung über die künstlerische Ausrichtung des Chores in den kommenden Jahren.

Hofstetter wirkte und wirkt seit über 30 Jahren als Gastdirigent an zahlreichen Opernhäusern und Festivals, u.a. Houston, London, Kopenhagen, Oslo, Toronto, Hamburg, Hannover, Stuttgart, München und Paris, den Salzburger Festspielen, den Händelfestspielen Karlsruhe, den WRD-Tagen für Alte Musik, den Händelfestspielen Halle sowie der Styriarte Graz. Zuletzt Generalmusikdirektor in Gießen, prägte er zuvor als Chefdirigent das Orchestre du Chambre de Genève, das Stuttgarter Kammerorchester, die Ludwigsburger Schlossfestspiele sowie das styriarte Festspiel-Orchester. Über 30 vielfach ausgezeichnete CDs und DVDs bei Labels wie Sony, Deutsche Grammophon und Oehms- Classics sind bisher von ihm erschienen.

Er war Professor an der Johannes-Gutenberg-Universität Mainz. Seit September 2019 ist Michael Hofstetter Intendant der Gluck Festspiele.